SO KANNST DU DEIN GEWICHT HALTEN

Endlich ist es so weit – du schaust in den Spiegel und siehst eine top Figur vor dir! Die letzten Wochen und Monate haben sich ausgezahlt. Wer sein Ziel einmal erreicht hat, will den Traumbody nie wieder missen. Wenn das mal so einfach wäre! Abnehmen ist schwer, sein Gewicht zu halten noch schwerer. Wir helfen dir mit unseren Tipps, dein Wohlfühlgewicht gesund und dauerhaft zu halten!

VORSICHT FALLE!

Es gibt einen entscheiden Fehler, den du im Kampf gegen dein altes Ich vermeiden musst: der Rückfall in alte Gewohnheiten. Setzt du nach einer Diät oder harten Trainingsphase einen Cut, wirst du schon bald wieder vom Hüftspeck überrascht. Diäten helfen zwar dabei, schnell an Gewicht zu verlieren, sind meist aber nicht dauerhaft durchzuhalten. Jetzt heißt es mehr denn je auf deinen Körper zu achten, ihn kennenzulernen und dementsprechend zu handeln. Verbanne alte Gewohnheiten weiterhin und behalte die neu erkämpften bei. Finde einen sanften Übergang zwischen dem Ende der Diät, hin zu deinem alltäglichen, gesunden Leben. Step by Step! Und so funktioniert´s:

ESSEN STATT HUNGERN

Du hast deine Kalorien runtergeschraubt, dir Kohlenhydrate oder Fette strikt verboten? Es ist an der Zeit die Diät zu verbannen und zu einer gesunden, langfristigen Ernährung zu gelangen. Schluss mit dem Ping-Pong zwischen strikter Diät und Heißhungerattacken. Egal ob du mit strengen Diäten oder ausreichend Sport abgenommen hast, deine Ernährung spielt beim Halt deines Traumgewichtes eine immense Rolle.

Um nicht frustriert durchs Leben zu gehen, ist es wichtig, schrittweise zu einer gesunden und persönlich zugeschnittenen Ernährungsweise zu finden. Nichts ist schlimmer als Lebensmittel zu essen, die dir nicht schmecken. Such nach Alternativen und zwinge dir keine Lebensmittel auf nur weil sie gesund sind. Essen muss purer Genuss für dich sein! Experimentiere und probiere neuen Geschmacksexplosionen aus.

Iss dich an den richtigen Lebensmitteln satt! Gib dabei deinem Körper genau das, was er benötigt und er wird keine lästigen Notreserven anlegen. Setze auf nährstoffreiche und energiearme Lebensmittel. Gerade bei kalorienarmen Obst- und Gemüsesorten sind dir nach oben hin keine Grenzen gesetzt. Trinke ausreichend Wasser, denn das ist nicht nur gesund, sondern bremst auch den Hunger. Wer sich satt isst, versorgt nicht nur seinen Körper ausreichend, sondern hat auch bessere Laune und mehr Durchhaltevermögen. Lass gesunde Ernährung in deinem Leben keine Ausnahme, sondern die lieb gewonnene Regel sein!

TSCHÜSS ÜBERSCHÜSSIGE KALORIEN, HALLO PROTEIN

Verabschiede dich von dem Gedanken, Kalorien wären böse. Du brauchst sie! Aber übertriebe es nicht, auch wenn du längst bei deiner Traumfigur angekommen bist. Höre auf zu essen, wenn du satt bist und meide vor allem zu viel Fett und Kohlenhydrate. Finde das richtige Maß und verwende überwiegend naturbelassene Produkte! Energiearme, aber nährstoffreiche Lebensmittel, wie Obst und Gemüse, sollten ganz oben auf dem Speiseplan stehen. Ergänze mit fettarmen Milchprodukten, Kohlenhydraten aus Vollkornbrot, -reis oder -nudeln und einer gesunden Portion pflanzlichen Fetten. Verabschiede dich von der Einteilung in „gute“ und „schlechte“ Lebensmittel. Finde das richtige Maß, das ist viel wichtiger.

Dein Fokus sollte weiterhin auf deiner Proteinzufuhr liegen. Denn Eiweiß sorgt nicht nur für den Aufbau deiner energieverbrennenden Muskeln, sondern dient auch zu ihrem Erhalt. Verlierst du deine Muskeln, verlierst du auch deine effektivsten Fettverbrenner. Also greif zu – egal ob als Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Fleisch oder proteinreicher Sportnahrung. Eiweiß kannst du vielseitig in deinen Ernährungsplan integrieren. Und denk dran: Getränke sind keine Energieträger, sondern Lieferanten für Flüssigkeit und Mineralstoffe. Trinke deshalb weiterhin überwiegend Wasser oder Tee.

Um deinen Kalorienbedarf dabei immer im Blick zu haben, sollte dir auch nach der Diät dein aktueller Grundumsatz bekannt sein. Er gibt dir weiterhin den richtigen Weg in Sachen Ernährung vor! Wenn du noch kein Gefühl für die Nährwerte einzelner Lebensmittel hast, tracke deine Ernährung über einen gewissen Zeitraum. Es gibt Apps, die dir dabei unter die Arme greifen und dir langsam einen Durchblick verschaffen. Ändere deine Ernährungsgewohnheiten schrittweise, sodass sie in deinen persönlichen Alltag integrierbar sind. Mit diesen einfachen Tipps findest du deine intelligente und umsetzbare Ernährungsweise.

BEWEG DICH!

Egal wie oft du dich beim Sport bis zum Maximum ausgepowert hast, deine hart ergatterte Fitness lässt sich nicht speichern. Bleibe beim Training am Ball, denn nur wer Muskeln hat, verbrennt auch in Ruhe viel Energie. Wenn du aktiv bleibst, steigerst du nicht nur deine Fitness und verbrennst Kalorien, du sorgst auch dafür, dass deine Muskeln nicht abnehmen. Gehe weiterhin regelmäßig ins Studio und halte dir vor Augen, wie gut dir die Trainingseinheiten in letzter Zeit taten. Kombiniere Kraft- und Ausdauertraining miteinander. Das ist nicht nur effektiv, sondern auch abwechslungsreich.

Es kommt nicht darauf an, wie viel Sport du treibst, sondern dass du dich bewegst! Denn wer einmal richtig raus ist, kann sich schwerer wieder aufraffen. Nutze deinen momentanen Aufschwung, so kannst du dein Gewicht einfacher halten oder sogar dauerhaft abnehmen. Um die Lust am Sport nicht zu verlieren, setzte dir feste Zeiten und suche dir einen Trainingspartner. Stelle dich neuen Herausforderungen, so wird es nie langweilig. Mach dir keinen inneren Druck, wenn du mal nicht alles gegeben hast. Hinschmeißen ist keine Alternative!

Neben dem Training solltest du auch deinen Alltag nicht aus dem Blick verlieren. Jede Bewegung tut gut. Egal ob du statt der Bahn das Fahrrad nimmst oder täglich versuchst 10.000 Schritte zu knacken. Denk dran: die überwiegende Zeit deines Tages verbringst du nicht im Fitnessstudio, sondern im alltäglichen Geschehen – mach was draus!

GÖNN DIR

Für die meisten ist die Abnehmphase immer mit Verzicht verbunden. Das bedeutet nicht viele Lebensmittel zu verbannen, sondern langfristig auch das Einbüßen sozialer Kontakte. Während deine Freunde es sich im Burgerladen gut gehen lassen, sagst du besser ab. Schon nach ein paar Tagen wartest du sehnlichst auf das Ende der Diät, um endlich wieder die große Tafel Schokolade in den Händen zu halten. Schluss damit! Eine gesunde Ernährungsweise besteht nicht nur aus gesunden Speisen, sondern ab und zu auch aus Belohnungen. Verbietest du dir etwas, wirst du früher oder später mit dem Verbot brechen und maßlos über die Stränge schlagen. Sich ab und zu etwas zu gönnen ist weniger dramatisch, als vor lauter Heißhunger die Flinte ins Korn zu werfen. Belohne dich zudem nicht nur mit deinen Lieblingsnaschereien, sondern zur Abwechslung mal mit einem Konzertbesuch oder Tag in der Therme.

EINE PORTION (SELBST-) KONTROLLE UND EIGENMOTIVATION

Halte dir immer vor Augen, wie du dich momentan fühlst. Nicht ohne Grund hast du dich gegen deine alten Gewohnheiten und das unwohle Körpergefühl entschieden. Motiviere dich und ziehe andere mit in den Bann. Lasse deine momentane Situation zu deinem Lifestyle werden. Teile deinen Erfolg und sei die überwiegende Zeit bewusst unterwegs. Wenn du das schaffst, kannst du dir problemlos kleine Leckereien und Auszeiten gönnen. Gib nicht auf, wenn es mal nicht so läuft wie du es dir vorgestellt hast. Es gibt gute und schlechte Tage – sich gehen zu lassen ist keine Option mehr!

Tracke deine Daten regelmäßig, um deinen Gesundheitszustand im Auge zu behalten. Wiege dich und checke dein Spiegelbild ab und an. Notiere dir, wann du Sport getrieben hast und wann Pausenzeiten geplant waren. So hast du nicht nur deine Ziele, sondern auch die Realität vor Augen. Wenn du das Gefühl hast, den Istzustand dauerhaft gerne weiterführen zu wollen, bist du auf dem richtigen Weg. Wartest du aber sehnsüchtig auf eine Auszeit, solltest du checken, was schief läuft. Eigenmotivation und Selbstkontrolle helfen dir, auf dem richtigen Weg zu bleiben – sei trotzdem nicht zu streng mit dir und bleib realistisch!

GEWICHT HALTEN DANK ERNÄHRUNGSPLAN

Wie wäre es mit einem gratis Ernährungsplan? Wir geben dir eine exakte Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit dem du dein Gewicht langfristig halten kannst! Dich erwarten zahlreiche Tipps, ausführliche Beispielpläne, hilfreiche Tools und Vorlagen, mit denen dir dein perfekter Ernährungsplan ganz sicher gelingt. Neugierig geworden? Dann starte jetzt!

Zum Gratis-Plan

FAZIT – GEWICHT HALTEN NACH DIÄT

1. Abnehmen und Gewicht halten sind die unzertrennbaren Seiten der Erfolgsmedaille.

2. Gib schlechten Gewohnheiten keine Chance!

3. Iss dich satt und zufrieden, und zwar mit gesunden Lebensmitteln.

4. Meide Kalorienbomben und setzte weiterhin auf viel Eiweiß.

5. Streiche das Training nicht aus deinem Tagesplan und sei auch im Alltag aktiv.

6. Bleib am Ball, setz dir neue Ziele und motiviere andere.

7. Finde eine Balance zwischen gesunder Ernährung, Entspannung und ausreichend Bewegung!

nach oben