ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Zuletzt geändert: 25.06.2018

HINWEIS:

Die EU-Kommission stellt eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereit. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Die OS-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr

VERKAUFSBEDINGUNGEN

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) gelten für alle Verträge zwischen Qi² Sports Nutrition GmbH, Saarbrücker Str. 36, 10405 Berlin, Deutschland (nachfolgend: Anbieter), die über die Internetseiten www.qi-2.com, www.qi-2.at, www.qi-2.ch, www.qi-2.de, www.qi-2.es, www.qi-2.fr, www.qi-2.it und www.qi-2.pl des Anbieters geschlossen werden. Weitere Kontaktdaten, die Handelsregisterdaten sowie der Name einer vertretungsberechtigten Person des Anbieters können dem Impressum der Internetseiten entnommen.

(2) Die AGB finden jeweils in der Fassung Anwendung, die zu dem Zeitpunkt deiner Bestellung in Kraft sind. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, wird der Einbeziehung deiner eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprochen.

(3) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

(4) Vertragssprache ist deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden dir die Bestelldaten per E-Mail zu. Solltest du deine Bestellung als registrierter Nutzer aufgeben, kannst du vergangene Bestellungen jederzeit in deinem Kundenkonto einsehen. Ansonsten sind deine Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Nach Absenden der Bestellung über das Online-Warenkorbsystem können die Vertragsdaten jedoch über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung beim Anbieter werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen dir nochmals per E-Mail übersandt.

(5) Der Anbieter ist nicht verpflichtet und nicht bereit, in Deutschland an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) und in Österreich an Verfahren zur alternativen Streitbeilegung gemäß Alternative-Streitbeilegung-Gesetz (AStG) teilzunehmen.

(6) Der Anbieter hat sich dem Ehrenkodex der Trusted Shops GmbH unterworfen, der unter folgendem Link einsehbar ist: https://www.trustedshops.com/tsdocument/TS_QUALITY_CRITERIA_de.pdf.

§ 2 Vertragsgegenstand

Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Die Einzelheiten, insbesondere die wesentlichen Merkmale der Ware, finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf den Internetseiten des Anbieters.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Produktdarstellungen des Anbieters im Internet sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

(2) Du kannst ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über das Online-Warenkorbsystem abgeben. Dabei werden die zum Kauf beabsichtigten Waren im „Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kannst du den „Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „Jetzt bestellen" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt. Vor Absenden der Bestellung hast du die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "Jetzt kaufen" gibst du ein verbindliches Angebot beim Anbieter ab. Du erhältst zunächst eine automatische E-Mail über den Eingang seiner Bestellung, die noch nicht zum Vertragsschluss führt.

(3) Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt innerhalb von 2 Werktagen durch Bestätigung per E-Mail, in welcher dir die Ausführung der Bestellung oder Auslieferung der Ware bestätigt wird (Versandbestätigung). Solltest du innerhalb dieser Frist keine entsprechende Nachricht erhalten haben, bist du nicht mehr an deine Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

(4) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Du hast deshalb sicherzustellen, dass die von dir beim Anbieter hinterlegte E-Mailadresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 4 Widerrufsrecht für Verbraucher

(1) Als Verbraucher steht dir ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

(2) Machst du von deinem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch, so gilt für die Kostentragung der Rücksendung folgende Vereinbarung: Du hast die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Waren einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn du bei einem höheren Preis der Waren zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hast, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für dich kostenfrei.

(3) Nachfolgend belehren wir dich über dein gesetzliches Widerrufsrecht. Dem gesetzlichen Muster für die Widerrufsbelehrung entsprechend verwenden wir dabei als Anrede „Sie“ anstelle von „du“:

nach oben